Sonder-MV Grundsatzprogramm

Wir laden alle Mitglieder hiermit ein zu einer digitalen Sonder-Mitgliederversammlung am Donnerstag, 23. Juli von 19 Uhr bis 21 Uhr. 

Unlängst hat der Bundesvorstand den ersten Entwurf des Grundsatzprogramms veröffentlicht (https://www.gruene.de/grundsatzprogrammprozess). Bis zum 31. Juli können „Rückmeldungen“ zu diesem Entwurf mit Antragsgrün eingereicht werden. Dazu sind BAGen, Einzelmitglieder mit 50 Unterstützer*innen und Kreisverbände berechtigt. Wir wollen dieses Recht als Kreisverband nutzen und aktiv an unserem Grundsatzprogramm mitarbeiten.

Dafür könnt ihr alle in der Wolke [hier: https://wolke.netzbegruenung.de/s/5ebSKxocn2zdHgd] Vorschläge für Änderungsanträge einreichen, die wir dann nach Eingang auf der MV besprechen, abstimmen und ggf. als KV einreichen. Bitte ladet eure Dokumente unter Angabe eures Namens und des Zeitpunkts des Einreichens hoch.

Damit wir beschlussfähig sind, müssen mindestens 11 Mitglieder anwesend sein. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und hoffen auf rege Beteiligung. Die Zugangsdaten senden wir euch im Vorfeld zu.

Bitte denkt daran, dass unsere reguläre Mitgliederversammlung am Dienstag, 21. Juli um 19 Uhr zum Thema „Berlin Klimaneutral 2035 – Grüne Schritte in den Sektoren Energie und Mobilität“ mit Annka Esser und Harald Moritz stattfindet. Die Sonder-MV am darauf folgenden Donnerstag dreht sich ausschließlich um das Grundsatzprogramm.

Vorläufige Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung und Formalien
TOP 2: Grundsatzprogramm
TOP 3: Berichte

Grüne Grüße
Claudia, Jacob, Karo, Katharina, Willi

Verwandte Artikel